Leben in Gemeinschaft

Die Häuser der Lebenshilfe Bremervörde/Zeven

Unser Ziel ist es, Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung eine Wohnperspektive außerhalb des Elternhauses zu bieten.

Unsere Häuser sind die ideale Wohnform, wenn zu jeder Zeit die Unterstützung durch einen Mitarbeiter benötigt wird. Alle Häuser sind außerhalb der Werkstattzeiten rund um die Uhr besetzt und verfügen über eine Nachtbereitschaft.

In den Häusern steht jeder Bewohnerin bzw. jedem Bewohner ein persönliches Zimmer zur Verfügung. Das Zimmer kann individuell eingerichtet werden. Die Küche, der Wohn- und Essbereich sowie die Sanitärbereiche werden gemeinsam genutzt.

Gut zu wissen:

Anträge, die die Bewohnerin bzw. der Bewohner oder der gesetzliche Betreuer stellen müssen: Eingliederungshilfe gemäß §§ 53, 54 SGB XII i. V. m. § 55 SGB IX.

Es geht um die Bedürfnisse der Bewohner

Unsere tägliche Arbeit orientiert sich an den spezifischen Bedarfen, Vorlieben und Interessen unserer BewohnerInnen. Wir ermöglichen einen behaglichen und strukturierten Alltag, der eine aktive Lebensgestaltung fördert. Das ermutigt unsere BewohnerInnen für die Zukunft, soweit wie möglich, in selbstverantwortlichen Wohnformen und möglichst normalen Lebensbezügen zu leben.

Wohnen auf Probe

Wie fühlt es sich an, in einer Wohngemeinschaft zu leben? Ist diese Wohnform für mich geeignet? Wir raten: Einfach mal ausprobieren. In unserem Haus in der Heinrich-Zille-Straße steht ein Zimmer zur Verfügung, das extra für Kurzzeitbesucher eingerichtet ist.

Haus „Neue Straße“

Das Haus „Neue Straße“ liegt mitten in der Innenstadt von Bremervörde. Eine große Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten ist zu Fuß zu erreichen. Bei dem Haus handelt es sich um ein dreigeschossiges Gebäude mit 14 Einzelzimmern und vier Appartementwohnungen mit eigenen Küchen und kleinen Bädern.

Das Haus verfügt über zwei Gemeinschaftsräume mit angrenzenden Küchen. Ein liebevoll gestalteter Innenhof mit Platz zum Grillen sowie eine geräumige Dachterrasse vervollständigen das gemütliche und zentral gelegene Haus.

Haus "Heinrich-Zille-Straße"

Dieses Haus befindet sich in einer verkehrsgeschützten Sackgassenstraße in einem ruhigen Wohngebiet von Bremervörde. Der Bahnhof, eine Bushaltestelle und ein Supermarkt sind gut zu Fuß erreichbar. Das Haus bietet Platz für 18 BewohnerInnen.

Als Gemeinschafträume stehen eine Kombination von Küche mit Esszimmer sowie ein geräumiges Wohnzimmer zur Verfügung. Zusätzlich hat das Haus eine schöne Terrasse und einen großen Garten, der gerne für die Freizeitgestaltung genutzt wird.

Haus "Am Buchenknick"

Das Haus „Am Buchenknick“ ist besonders auf die Bedürfnisse älterer Menschen mit einer geistigen, meist in Kombination mit einer körperlichen Behinderung, ausgerichtet. Hier bieten wir für alle Angehörigen des Wohnbereichs im Rentenalter ein altersentsprechendes Tagesangebot. Selbstverständlich ist das Haus für Menschen jeden Alters geeignet, die eine ruhige Wohnlage bevorzugen. 

Das Haus bietet auf zwei Etagen 24 BewohnerInnen ein Zuhause. Jeder Gruppe steht zur gemeinsamen Nutzung eine Küche mit angeschlossenem Gemeinschaftsraum zur Verfügung.

Das Zentrum von Bremervörde ist fußläufig in ca. 20 Minuten zu erreichen. Das Haus zeichnet sich durch seine naturnahe Lage und seinen großen Garten aus.

Ihre Ansprechpartner

Kathrin Steffens

Einrichtungsleitung Wohnen

Postanschrift:
Lebenshilfe Bremervörde/Zeven gGmbH
Wohnverbund
Industriestraße 2
27432 Bremervörde
 

Telefon: 04761 9264-220

wohnverbund@lebenshilfe-bremervoerde.de

„Im Sinne einer besseren Lesbarkeit der Texte wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe beinhalten keinesfalls eine Benachteiligung der anderen Geschlechter oder eine Wertung. Alle Geschlechter mögen sich von den Inhalten gleichermaßen angesprochen fühlen.“