Wohnen

Wohnen bei der Lebenshilfe Bremervörde/Zeven

 

Bei der Lebenshilfe gibt es Wohnungen.

Hier können Menschen mit Behinderung wohnen.

Die Menschen mit Behinderung müssen 18 Jahre alt sein. 

 

Es gibt viele Angebote

 

Menschen mit Behinderung wollen selber über ihre Wohn-Form entscheiden.

Die Lebenshilfe hat viele Angebote.

Es gibt Wohn-Häuser.

Es gibt Außen-Wohn-Gruppen.

Wenn Sie in einer eigenen Wohnung leben,

helfen wir Ihnen zuhause.

Die Betreuer helfen,

die richtige Wohn-Form zu finden.

 

Wohn-Häuser

 

Bei der Lebenshilfe gibt es 3 Wohn-Häuser.

Alle Wohn-Häuser sind in Bremervörde.

In einem Wohn-Haus wohnen mehrere Menschen zusammen.

Jeder hat ein eigenes Zimmer.

Jeder kann sein Zimmer selber einrichten.

In einem Wohn-Haus sind immer Betreuer da.

Am Tag und in der Nacht.

Alle Wohn-Häuser haben einen Garten.

Oder eine Terrasse.

Die Küche und das Wohnzimmer sind für alle da.

Jeder entscheidet selbst,

was er in der Freizeit macht.

Die Betreuer machen Vorschläge und bieten auch Ausflüge an.

 

Außen-Wohn-Gruppen

 

Bei der Lebenshilfe gibt es Außen-Wohn-Gruppen.

Alle Außen-Wohn-Gruppen sind in Bremervörde.

Da leben 5 bis 7 Menschen zusammen.

Jeder hat ein eigenes Zimmer.

Jeder kann sein Zimmer selbst einrichten.

Am Morgen und in der Nacht sind keine Betreuer da.

Die Bewohner müssen am Morgen selber aufstehen und sich anziehen.

Am Abend müssen die Bewohner selber ins Bett gehen.  

Die Betreuer sind jeden Nachmittag da.

Die Betreuer helfen im Alltag. 

Die Betreuer geben jedem die Hilfe,

die er benötigt.

Die Betreuer helfen beim Wäsche waschen.

Die Betreuer helfen beim Kochen.

Die Betreuer machen Vorschläge für die Freizeit.

Alle Außen-Wohn-Gruppen haben einen Garten, einen Balkon oder eine Terrasse.

 

Wohnen in der eigenen Wohnung

 

Viele Menschen mit Behinderung wohnen in einer eigenen Wohnung.

Das heißt: Die Wohnung gehört Ihnen.

Oder: Sie bezahlen Miete für die Wohnung.

Die Wohnung gehört nicht der Lebenshilfe.

Ein Betreuer kommt regelmäßig zu Ihnen nach Hause.

Sie entscheiden,

wann der Betreuer kommt.

Sie entscheiden,

wobei der Betreuer hilft.

Zum Beispiel:

  • Beim Sauber machen
     
  • Beim Wäsche waschen
     
  • Beim Einkaufen
     
  • Beim Kochen
     
  • Wenn Sie zum Arzt müssen
     
  • Wenn Sie zu einer Behörde gehen müssen
     
  • Wenn Sie etwas unternehmen möchten

 

Gäste-Zimmer

 

Möchten Sie in einem Wohn-Haus wohnen?

Sind Sie noch nicht sicher,

ob es Ihnen gefällt?

Dann können Sie das Wohnen testen.

Bei der Lebenshilfe gibt es ein Gäste-Zimmer.

Da können Sie für eine kurze Zeit wohnen.

Das schwere Wort dafür ist: Kurz-Zeit-Unterbringung.

Das Gäste-Zimmer ist in einem Wohn-Haus von der Lebenshilfe.

 

Wenn Sie mehr über das Wohnen wissen wollen,

dann klicken Sie hier.

Die Texte sind nicht in Leichter Sprache.

 

 

Lebenshilfe

für Menschen mit Behinderungen
Bremervörde/Zeven gemeinnützige GmbH

Postanschrift:
Industriestraße 2
27432 Bremervörde

Telefon: 04761 9948-0
Fax: 04761 9948-44

info@lebenshilfe-bremervoerde.de

„Im Sinne einer besseren Lesbarkeit der Texte wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe beinhalten keinesfalls eine Benachteiligung der anderen Geschlechter oder eine Wertung. Alle Geschlechter mögen sich von den Inhalten gleichermaßen angesprochen fühlen.“